Bericht zur Begegnungsfahrt der Klasse 12ZM

Gefördert durch das deutsch-französische Jugendwerk und das Land Hessen

Zielort

Bordeaux – Frankreich

Zeitraum

4. Mai 2017 – 9. Mai 2017

Träger

Heinrich-Kleyer-Schule (Frankfurt am Main, Hessen)

Titel der Begegnung

Vertiefung der Partnerschaft

DFJW-Aktenzeichen

2017-2830-1

Teilnehmer

Die Teilnehmer sind die Schüler (alle männlich) der Klasse 12ZM. Sie absolvieren gerade die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker in verschiedenen Unternehmen. Aktuell sind sie im dritten Ausbildungsjahr.

Leitungsteam

Das Leitungsteam besteht aus Frau Eißler, der Fachbereichsleiterin und Herrn Winker, dem Klassenlehrer. Beide arbeiten seit mehreren Jahren mit den Schülern dieser Klasse und waren auch im letzten Jahr auf der ersten Begegnungsfahrt dabei. Seitdem besteht immer wieder Kontakt mit den Kolleg*innen der Partnerschule.

Schwerpunkte der Begegnung

Diese Fahrt nach Bordeaux ist der zweite Besuch bei der Partnerschule, dem Lycée Trégey, mit einer Schülergruppe der Heinrich-Kleyer-Schule. Nachdem wir den Besuch im vergangenen Jahr dazu genutzt hatten die Partnerschule kennenzulernen ging es nun um den Ausbau und die Vertiefung der Partnerschaft. Für die Schüler steht die Fahrt unter dem Thema des interkulturellen Lernens. Neben einer allgemeinen Horizonterweiterung wird die Kompetenzentwicklung in den Bereichen Mitbestimmung, Selbstorganisation im unbekannten Umfeld sowie der Austausch im Allgemeinen und über berufliche Inhalte in einer Fremdsprache gefördert. Der Schwerpunkt für die Lehrkräfte ist die Intensivierung des Austauschs der beteiligten Kolleg*innen, gemeinsame unterrichtliche Tätigkeit, Kennenlernen der Schule und des Schulumfelds.

Weiterlesen...

Lesen Sie den gesamten Bericht zur Begegnungsfahrt (PDF, 4.2 MB)