Fachoberschule Form B

Fachrichtung Technik, Schwerpunkt Maschinenbau

Ausbildung und Organisation

Dauer: 1 Schuljahr (mit abgeschlossener Berufsausbildung)

Unterricht: Vollzeit (31 Wochenstunden)

Allgemeiner Lernbereich

  • Deutsch
  • Politik und Wirtschaft
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften
  • Religion/Ethik
  • Sport

Beruflicher Lernbereich

  • Berufsbezogener Unterricht
  • Wahlpflichtunterricht

Aufnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (alternativ: dreijährige entsprechende Tätigkeit)
  • Mittlerer Abschluss mit mindestens befriedigenden Leistungen (Note 3) in zwei der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik. Keines der Fächer darf schlechter als ausreichend (4) sein. Für integrierte Gesamtschulen gilt: C-Kurse oder G-Kurse müssen mindestens befriedigend (3) abgeschlossen werden.
  • oder: Zeugnis der Versetzung in die Jahrgangs­stufe E1 in die gymnasiale Oberstufe.

Alternativ bei nicht hinreichenden Noten des Mittleren Abschlusses:

  • Abschlusszeugnis der Berufsschule mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0

Die Aufnahme findet zum Schulbeginn eines jeden Schuljahres statt.

Bewerbungsfrist: 31. März

Prüfung

Schriftlich:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Berufsbezogener Unterricht

Mündlich:

  • Möglich in allen Fächern des Unterrichtsangebots, außer Sport

Abschluss

Zeugnis der allgemeinen Fachhochschulreife.

Die allgemeine Fachhochschulreife berechtigt zu einem beliebigen Studium an einer Fachhochschule.

Downloads

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage dieses Bildungsgangs ist die Verordnung über die Ausbildung und Abschlussprüfung an Fachoberschulen in der jeweils gültigen Fassung.