. .

It's Time to Say Goodbye!

Klaus Berk

Seit über 34 Jahren als Lehrer und davon 15 Jahren als Schulleiter der Heinrich-Kleyer-Schule verabschiede ich mich zum Ende des Monats Juli 2014 aus dem aktiven Dienst und trete dann in eine neue Phase meines Lebens ein. Auch wenn mich ein wenig Wehmut auf dem Weg in den Ruhestand erfasst, verlasse ich mein Berufsleben mit Zufriedenheit und Genugtuung. Dazu haben Sie einen wesentlichen Beitrag geleistet.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg in und mit der Heinrich-Kleyer-Schule.

Danke und Goodbye!

Klaus Berk
Schulleiter der HKS

Willkommen an der Heinrich-Kleyer-Schule

Die Heinrich-Kleyer-Schule in Frankfurt am Main ist eine der modernsten Berufsschulen Europas. Sie hat mehrere Schwerpunkte (Metalltechnik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik und Augenoptik) und wird von rund 2500 Schülerinnen und Schülern besucht. Etwa 100 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten in den verschiedensten Schulformen.

Wir bieten neben der Teilzeitberufsschule für eine Vielzahl von Ausbildungsberufen auch verschiedene Vollzeitschulformen an (Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsfachschule und Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung). Zusätzlich bieten wir die Fachschule für Technik in Teilzeitform sowie berufsausbildungsbegleitende Inhalte und Zusatzqualifikationen an.

Die Heinrich-Kleyer-Schule will nicht nur Lernort sein, sondern zugleich auch Lebensraum. Dieser ist als ein Ort zu verstehen, der den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, einen für die Entwicklung ihrer personalen und sozialen Identität grundlegend wichtigen Bezugspunkt und Orientierungsrahmen zu finden.